Loading...

Angeln am Edersee

SauerlandRadring / Angeln am Edersee




Orte Waldeck Angeln-am-edersee Fischerei

Gebaut wurde die Edertalsperre zur Wasserregulierung der Oberweser und des Mittellandkanals.

Der Ederseel ist reich an Bächen, Flüssen und bietet Anglern und Fischern tolle Fischreviere in beeindruckend schöner Landschaft.

Beste Angelmöglichkeiten für Bootsangler, aber auch für Uferangler sind an dem fast überall vom frei zugänglichen Ufer möglich.

In jedem Jahr werden zahlreiche Hechte mit bis zu 30 Pfund gefangen.

Online Ticketkauf

Schonzeiten und Mindestmaße

Außerdem gelten am Edersee folgende Schonzeiten und Mindestmaß (da abweichend zu NRW):

    • Karpfen: Schonzeit vom 15.03. bis 31.05., Mindestmaß 45 cm
    • Regenbogen-, Bach-und Seeforellen: Schonzeit vom 15.10. bis 31.03., Mindestmaß 25 cm
    • Schleie: Schonzeit vom 01.05. bis 30.06., Mindestmaß 25 cm
    • Zander: Schonzeit vom 15.03. bis 31.05., Mindestmaß 50 cm
    • Aal: Schonzeit vom 01.10. bis 01.03., Mindestmaß 50 cm
    • Äsche: Schonzeit vom 01.03. bis 15.05, Mindestmaß 30 cm
    • Barbe: Schonzeit vom 01.05. bis 15.06., Mindestmaß 38 cm
    • Gründling: Schonzeit vom 15.04. bis 30.06
    • Rotfeder: Schonzeit vom 15.03. bis 31.05., Mindestmaß 20 cm
    • Aland: Schonzeit vom 01.04. bis 31.05., Mindestmaß 30 cm

      Folgende Fangbegrenzungen gelten am Edersee:

    • 2 Hechte
    • 3 Karpfen
    • 3 Regenbogen-, Bach- oder Seeforellen
    • 3 Schleien
    • 1 Zander

      Von den Fangbegrenzungen ausgenommen sind: Barsch, Brachse, Döbel, Giebel, Güster, Kaulbarsch, Hasel, Rapfen, Rotaugen, Ukelei und Wels. Du darfst keine Krebse, Muscheln oder Fischnährtiere entnehmen.

Adresse

Bürger- und Tourismusbüro Stadt Waldeck

Marktplatz 13

34513 Waldeck

Telefon: ^+49(0) 5623 973782

tourismus@waldeck.de

Homepage