Loading...

Burgmühle

SauerlandRadring / Burgmühle

Die Burgmühle in Lippstadt soll bereits 1209 an der Burg erbaut worden sein. Am 5. Mai 1676 geht die Hälfte der Mühle für 100 Reichstaler von Kur-Brandenburg an Lippstadt mit jährlichen Abgaben von 156 Scheffel Roggen, davon acht an den Prediger der Jakobikirche. Nach Verkäufen und Renovierungen wurde im Jahr 2013 zum letzten Mal gemahlen.

Restaurierung 1852 durch Wilhelm Brülle

1847: Verkauf der Mühle durch die Stadt an Wilhelm und Dietrich Brülle

1860: Verkauf an Kornhändler J.W. Brülle und Modernisierung der Mühle

1871: Anschaffung einer 20pferdigen Dampfmaschine

1891: Modernisierung

1895: Anschaffung einer 100pferdigen Dampfmaschine (Nutzeffekt des Wasserrades: 75 Pferdestärken)

17. März 2003 das letzte Mal gemahlen

Adresse

Burgmühle

Burgstraße

59555 Lippstadt

Telefon: 02941-980264