Loading...

Wanderweg zur Rieselwiese im NSG Wetterbachtal

SauerlandRadring / Wanderweg zur Rieselwiese im NSG Wetterbachtal




Orte Burbach Wanderweg-zur-rieselwiese-im-nsg-wetterbachtal Wanderweg-zur-rieselwiese-im-nsg-wetterbachtal_1

Ausgangspunkt des ca. 2 km langen Rundweges ist die Alte Schule Holzhausen. Das restaurierte Fachwerkhaus ist Treffpunkt des Heimatvereins Holzhausen und Ort regelmäßiger Veranstaltungen und Ausstellungen. Von hier verlässt man den Ort in südöstlicher Richtung (Flammersbacher Straße) und gelangt nach Überquerung der L 730 an den Rand des Naturschutzgebietes. Der gekennzeichnete Rundweg führt durch eine abwechslungsreiche Wiesenlandschaft mit unterschiedlichen Grünlandbiotopen, die sich dem aufmerksamen Wanderer allerdings erst auf den zweiten Blick offenbaren.

Kleinräumig wechseln Bodenbedingungen und Bewirtschaftungsweisen und somit auch die Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Während ein kleiner Teil der Flächen zur Gewinnung von energiereicher Silage bereits Ende Mai geschnitten wird, kommen auf den Heuwiesen alle Pflanzen zum Blühen und Aussamen. Die überdurchschnittlich großen Vorkommen von Gebirgspflanzen wie Trollblume und Eisenhut kann mit einem häufig vom Hohen Westerwald über das Wetterbachtal abfließenden Kaltluftstrom erklärt werden.

An einigen Stellen werden die Wiesen noch von Gräben durchzogen, die Relikte einer bis ins 20. Jahrhundert betriebenen Bewässerungstechnik sind. Die sogenannten Rieselwiesen wurden in regelmäßigen Abständen mit dem Wasser des naheliegenden Wetterbaches überschwemmt, das beim Versickern Schwebstoffe zurückließ. Sie reicherten den Boden mit Mineralien und Nährstoffen an und führten zu einer Ertragssteigerung (näheres im Volkskundlichen Museum Wilnsdorf).

Durch die Aufgabe der früher intensiven Gewässernutzung (Wässerwiesen, Mühlen, Färbereien, Lohgruben) und einer kommunalen Abwasserbehandlung hat der Wetterbach in den letzten Jahrzehnten eine erfreuliche Entwicklung genommen. Das über weite Strecken natürlich verlaufende Bachbett mit Unterspülungen, Steilufern und Kiesbänken und die hohe Wasserqualität haben wieder seltene Bachbewohner wie Eisvogel, Wasseramsel, Mühlkoppe, Bachneunauge und Steinfliegen angelockt.

Adresse

Wanderweg zur Rieselwiese

Kapellenweg 4

57299 Burbach

Telefon: +49 2736 4522

info@burbach-siegerland.de