Loading...

Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung - KUNSTPAUSE

SauerlandRadring / Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung - KUNSTPAUSE




Kunstpause

Kultur fördern, Engagement unterstützen und Werte erhalten, das sind die Ziele der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung in Herdecke.
NRW-Kultusministerin Ute Schäfer nannte die Stiftung bei Ihrem Besuch ein „Juwel für die Region“.
Neben den Schwerpunkten Musik und Musikerziehung werden auch die Bereiche Sport, Bildung, Wissenschaft, Soziales und Denkmalschutz in Westfalen unterstützt.
Die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung vergibt ebenso jährlich Musikstipendien an junge Ausnahme-Talente. Im Werner Richard Saal der Stiftung finden regelmäßige klassische, Jazz- und Weltmusik-Konzertreihen statt, wie z. B.: 'Meister von Morgen', 'Best of NRW' und 'Meister aus aller Welt'. Die ausgezeichnete Akustik nutzt der WDR häufig für Aufnahmen.

Zum Förderbereich Kunst (Dr. Carl Dörken Galerie) gehört die eigene Sammlung, die sich mit dem Phänomen Farbe auseinandersetzt. Werke aus der Sammlung 'Farbe als Farbe' werden Museen als Dauerleihgaben zur Verfügung gestellt. In einer zweiten Förderlinie kauft die Stiftung Werke junger Künstlerinnen und Künstler an, um ihnen Ausstellungen, Kataloge oder Studienaufenthalte zu ermöglichen.

Neue Galerie-Aktion in der Fahrradsaison: Die KUNSTPAUSE

Die KUNSTPAUSE lädt an den Wochenenden insbesondere Radfahrer ein, in der Dr. Carl Dörken Galerie in Herdecke eine KUNSTPAUSE mit einer kleinen Erfrischung zu verbringen. Die Lage direkt am RuhrtalRadweg mit 1 Min. Fußweg vom Herdecker Viadukt aus (beschildert) und herrlichem Panoramablick aus der Galerie über die Ruhrauen bietet sich dazu perfekt an.

Zur KUNSTPAUSE finden sich vor Ort Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Sitzplätze vor den Kunstwerken, Erfrischungen, Kaffee/Tee und eine kleine Stärkung.

Die Dr. Carl Dörken Galerie bietet samstags und sonntags um 16 Uhr eine Führung durch die jeweilige Ausstellung an, die im Eintrittspreis von 2,- Euro enthalten ist. Für Schüler und Studenten ist der Eintritt übrigens frei. Die Öffnungszeiten für die KUNSTPAUSE sind während einer laufenden Ausstellung samstags von 14 – 17 Uhr und sonntags von 11 – 17 Uhr. Vor Konzerten im angrenzenden Werner Richard Saal hat die Galerie bis 18.30 Uhr geöffnet.

„Kunst lebt von der Auseinandersetzung mit dem Publikum“, zitiert Stiftungsvorstand Dr. Jochen Plaßmann. Kunstwerke haben eine unmittelbare Wirkung auf unsere Sinne. Wir sehen sie an, fühlen uns angesprochen, berührt oder irritiert. Der sich anschließende Dialog zwischen uns als den Betrachtern und dem Werk kann vielfältig sein: einfach oder komplex, manchmal kürzer, manchmal länger, mit unentdeckten Talenten oder etablierten Künstlerinnen und Künstlern.

Kombinieren Sie Ihre Radtour doch mal mit einer eindrucksvollen KUNSTPAUSE in der Dr. Carl Dörken Galerie. Die aktuelle Ausstellung in der Galerie an den Wochenendenbis Sonntag, dem 29.06.2014 ist:'bestimmte Farben - Malerei von Willi Otremba'. Ein Künstlergespräch mit Willi Otremba findet am Sonntag, 18. Mai 2014 um 11 Uhr statt.

In den Sommermonaten erwartet die Besucher dann eine Postkarten-Ausstellung zum Herdecker Stadtjubiläum mit historischen Ansichten. Ab dem 27.09. folgt die Werkschau mit Exponaten von Prof. Jan Kolata.

Adresse

Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung

Wetterstraße 60

58313 Herdecke

Telefon: 02330 - 63295

Fax: 02330 - 63691

stiftung@doerken.de

Homepage

Öffnungszeiten:

Wochentag Von Bis
Samstag 14:00 17:00
Sonntag 11:00 17:00