Loading...

Wanderparkplatz Hainchen

SauerlandRadring / Toubiz POI / Wanderparkplatz Hainchen

Der Wanderparkplatz "Hainchen" liegt in unmittelbarer Nähe zur L729 in Nähe des gleichnamigen Netphener Ortsteils Hainchen. Unweit des Wanderparkplatzes verläuft die Landesgrenze nach Hessen zur dortigen L1571 nach Dietzhölztal über Rittershausen.

Wandererlebnisse rund um die Haincher Höhe

Der Wanderparkplatz „Hainchen“ ist Startpunkt für zahlreiche Spaziergänge und Wanderungen. Von hier können Sie einen Besuch zur einzigen Höhenwasserburg Südwestfalens unternehmen, der Wasserburg Hainchen. Zudem gelangen Sie über die Landesgrenze nach Hessen zur Dillquelle, können über einen Zubringerweg in den Rothaarsteig einsteigen oder der 11,9 km lange Sonnenweg, der die beiden Ortschaften Irmgarteichen und Hainchen miteinander verbindet und u.a. die Gernsdorfer Weidekämpe streift, ist Ihr Tagesziel. Mit dem Dilldappenweg steht auch noch ein ganz besonderes Wandererlebnis für Familien mit Kindern bereit. Der 2,9 km lange Weg besteht aus insgesamt zehn Standorten, die jeweils mit einer Schautafel und Figur des Fabelwesens ausgestattet sind. Aufgrund der geringen Steigung und der Beschaffenheit des Weges, ist dieser gut mit dem Kinderwagen befahrbar.

Ihr touristischer Ansprechpartner vor Ort: Stadt Netphen, Kirsten Müller, Telefon:02738 603-238 und E-Mail: k.mueller@netphen.de

__________________________________

Koordinaten für das Navigationssystem (WGS 84):

GPS: N 50° 50' 55.0428 E 8° 12' 30.2112

UTM: 32U 444273 5633290

__________________________________

Die Anlage gehört zum Naturpark Sauerland Rothaargebirge e. V. und wird von diesem gepflegt und instand gehalten.

Sollten Sie Verschmutzungen oder Beschädigungen feststellen, bitten wir Sie, uns dies vial Mail an info@npsr.de mitzuteilen.

(Quelle: Naturpark Sauerland Rothaargebirge e.V.)

Preise:

Frei zugänglich / immer geöffnet