Loading...

Ruhr-Sieg-Radweg von Meschede nach Kirchen (Sieg)

SauerlandRadring / Outdooractive Touren / Ruhr-Sieg-Radweg von Meschede nach Kirchen (Sieg)




Radweg am Biggesee




An den Gleisen in Finnentrop




Biggeblick




Valentinskapelle




Wendener Hütte




Hohenhainer Tunnel




11879650

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

113km

Zeit

7:30 Std.

Aufstieg

612m

Abstieg

696m

Altitude (Minimum)

187m

Altitude (Maximum)

437m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Zusätzliche Informationen

www.ruhr-sieg-radweg.de
Fahren Sie in großen Teil auf ehemaligen Bahntrassen entlang des Biggesees von Attendorn bis Olpe und durch den Fledermaustunnel zwischen Eslohe und Finnentrop.
Der Ruhr-Sieg-Radweg verbindet die beiden Flüsse Ruhr und Sieg. Etwa die Hälfte der Strecke führt über ehemalige Bahntrassen und ermöglicht steigungsarmes Radeln in der Mittelgebirgslandschaft. Zunächst geht es vom Bahnhof in Meschede über Eslohe nach Finnentrop. Unterwegs gibt es einiges zu entdecken - beispielsweise das DampfLandLeute-Museum in Eslohe oder den berühmten "Fledermaus-Tunnel" bei Fehrenbracht.

Von Finnentrop geht es über Attendorn nach Olpe. Diese Strecke führt entlang des Biggesees, einem der größten Stauseen Westfalens und auch die historischen Altstädte von Attendorn und Olpe laden zu einem Abstecher ein. Von Olpe geht es zunächst nach Wenden. Hier lohnt sich ein Besuch der Wendener Hütte, der ältesten und noch hervorragend erhaltenen Holzkohle-Hochofenanlage im deutschsprachigen Raum.

Durch den 400 m langen Hohenhainer Tunnel führt der Radweg zum historischen Stadtkern Freudenbergs im Siegerland und von dort nach Niederfischbach, wo sich die als Siegerländer Dom für eine Pause anbietet. Abschließend geht es nach Kirchen an der Sieg, wo die 20 m hohe Basaltformation der Kultstätte Druidenstein im Ortsteil Herkersdorf noch einen Abstecher lohnt.

Informationen

Startpunkt

Meschede (Ruhr)

Wegbeschreibung

Meschede (Ruhr) - Eslohe - Finnentrop - Attendorn - Olpe - Wenden - Freudenberg - Kirchen (Sieg) Knotenpunktreihenfolge: 22 - 28 - 29 - 44 - 42 - 55 - 49 - 50 - 48 - 45 - 25 - 19 - 27 - 15 - 14 - 9 - 7 - 6 - 5 - 46 - 57

Sicherheitshinweise

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und Wanderbeschilderung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Meschede besteht ein sehr gute Anbindung an den Schienenverkehr. Regelmäßig gibt es Verbindungen aus Kassel, Dortmund und Hagen.

Anreise

Aus Westen: A44 bis Kreuz Werl. Weiter auf die A445 und A 46 Richtung Arnsberg/Meschede. Ausfahrt Meschede. Aus Norden: A2 bis Ausfahrt Rheda-Wiedenbrück. Weiter auf der B55 Richtung Lippstadt/Meschede. Aus Süden: A45 bis Ausfahrt Olpe. Weiter auf der B55 Richtung Meschede.

Parken

In der Meschede gibt es ein Parkleitsystem, das zu zentralen Parkplätzen führt. Die Innenstadt ist in vier Bereiche aufgeteilt. Diese sind: Post Bahnhof Zentrum Kreishaus Weitere Informationen unter: http://www.meschede.de/leben-einkaufen/einkaufen/ankommen-parken/  

Abtei Königsmünster
Wasserschloss Laer




Wasserschloss Laer bei Meschede

Das Wasserschloss Laer wird erstmals als Lehnsgut des Stifts Meschede im Jahre 1268 urkundlich erwähnt - genannt wird Bernolf von Lare, der damals Kämmerer des reichen Stifts war.

Weiterlesen

Berger Mühle
Wennepfad
Essel Bräu - Esloher Brauhaus Brauerei · Domschänke
DampfLandLeute Museum Eslohe




16670376

Auf über 2. 000 qm wird gezeigt, wie der Mensch die Energie von Wasser und Feuer in der Vergangenheit nutzte.

Weiterlesen

Fledermaustunnel
Knochenmühle in Fretter




Knochenmühle außen

Die Knochenmühle in Fretter gehört zum Hof Ruhrmann; sie arbeitete hauptsächlich für den Eigenbedarf des Hofes und nur in geringem Umfang auch für andere.

Weiterlesen

Alte Mühle - Frettermühle




Blick auf die Frettermühle

Diese seit mehr als 600 Jahren bestehende Getreidemühle, seit über 200 Jahren in Familienbesitz, war bis 1983 noch in Betrieb und ist mit ihrer vollständigen maschinellen Ausstattung erhalten.

Weiterlesen

Kraftwerk Ahausen




Wasserkraftwerk von oben

Zwischen Heggen und Attendorn ist die Bigge zum Ahauser See aufgestaut.

Weiterlesen

Atta-Höhle Attendorn




Outdooractive Poi Fallback Bild

Atta-Höhle Attendorn: Schmucksäulen und Kalkgardinen Vor etwas mehr als 100 Jahren ist die Atta-Höhle bei einer Sprengung entdeckt worden.

Weiterlesen

Tourist-Information der Hansestadt Attendorn




32154826

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste! Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere schöne Hansestadt Attendorn interessieren und begrüßen Sie ganz herzlich in der Tourist- Information in der Fußgängerzone in Attendorn.

Weiterlesen

Aussichtsplattform Biggeblick




11879650

Das Gefühl von Freiheit und Weite genießen.

Weiterlesen

Personenschifffahrt Biggesee
Biggesee




22152584

Wenn ich den See seh‘, brauch ich kein Meer mehr!

Weiterlesen

Historischer Stadtspaziergang




5271408

Der historische Stadtrundgang ist eine interessante Möglichkeit die Stadt Olpe besser kennenzulernen.

Weiterlesen

Touristikbüro der Kreisstadt Olpe




23620813

Herzlich willkommen in Olpe! Wir heißen Sie herzlich willkommen in der schönen Kreisstadt Olpe am Biggesee, die eine mehr als 700jährige Geschichte mit zeitgemäßen Angeboten für einen genussvollen Aufenthalt in der Region verbindet.

Weiterlesen

Museum Wendener Hütte




9495180

Die Wendener Hütte ist ein in situ erhaltenes Technisches Kulturdenkmal und ein Museum zur Geschichte der Eisentechnologie im südlichen Westfalen.

Weiterlesen

Technikmuseum Freudenberg




Foto: Axel Ollenschläger

Technik begeistert! Alte und Junge, Technikfans und Laien.

Weiterlesen

Tourist-Information Freudenberg




25232415

Sie suchen Informationen über den Luftkurort Freudenberg, das Technikmuseum, Stadtführungen oder Unterkünfte.

Weiterlesen

Alter Flecken Freudenberg




Dicht an dicht stehen hier die Fachwerkhäuser

Eine der sehenswertesten Altstädte Südwestfalens und beliebtes Fotomotiv - der „Alte Flecken" in Freudenberg ist einer der baugeschichtlich bedeutendsten Stadtkerne Westfalens und als Baudenkmal international anerkannt.

Weiterlesen